„Vertrauen ist das beste Verhältnis“

Fredersdorf – Refugium am Mühlenfließ


Refugium am Mühlenfließ in Fredersdorf

Beplanung des Grundstückes nördlich der Brückenstraße

 

Das Grundstück nördlich der Brückenstraße soll zu einem Wohngebiet für ältere Menschen entwickelt werden. Unser Ziel ist es, einer selbstbestimmenden Generation das Wohnen in den „eigenen 4 Wänden“ so lange wie möglich zu garantieren.

Insgesamt entstehen auf dem Grundstück 4 Wohnhäuser mit je 3 Geschossen und 55 Wohneinheiten von rund 45 bis 70 m² Größe. Das oberste Geschoss wird jeweils als Staffelgeschoss ausgebildet.

Alle Wohnungen sind barrierefrei zu erreichen, es werden breite Türen auch in den Wohnungen selbst eingebaut und die Bäder erhalten bodengleiche Duschsysteme.

Zusätzlich wird ein Service-Wohnen durch den benachbarten Pflegedienst mit angeboten, der individuell schrittweise mit angemietet werden kann. (modernes direktes Kommunikationssystem, Betreuung in der Wohnung, etc.)

Auf dem Grundstück direkt entlang der Brückenstraße entstehen 2 weitere Gebäude. In Bezug auf die angesprochene Zielgruppe der Wohnhäuser werden in dem einem Gebäude eine Tagespflege eines ortsansässigen Pflegedienstes und im zweiten Gebäude eine Apotheke sowie 4 Arztpraxen und eine Physiotherapie eingeplant.

Alle Gebäude werden durch eine Blockheizkraftwerk-Anlage wärmetechnisch versorgt, so dass zukunftsorientiert günstige Betriebs- und Bewirtschaftungskosten erreicht werden.

Das gesamte Grundstück wird im inneren wie im äußeren Bereich durch viel Grün gestaltet. Alle befestigten Flächen werden versickerungsoffen ausgeführt.

Im Außenbereich entstehen großflächige Grünanlagen mit einheimischen Bäumen und Sträuchern und im inneren werden die Wege mit Rasenflächen, Blühbeeten und kleineren Bäumen und Sträuchern eingefasst. Die Terrassenbereiche und teilweise die Stellplätze werden durch Hainbuchenhecken optisch abgegrenzt.

Der in der Mitte der Wohnhäuser entstehende Platz wird durch eine große Rotbuche mit Rundbank und Blühbeeten thematisiert.

Im südlichen Grünzug werden Sport- / Spielgeräte entlang eines Weges angeordnet.

Die Geräte stärken die körperliche und geistige Gesundheit von Jung und Alt, bedienen ebenso die Neugier und Ertüchtigung und fördern somit ein generationsübergreifendes Zusammentreffen.

Lage

Das “ Refugium  am Mühlenfließ“ wird im neuen Ortszentrum von Fredersdorf südlich des S-Bahnhofs Fredersdorf, direkt gegenüber dem neu eröffneten Nahversorgungszentrum errichtet. In unmittelbarer Nähe der Wohnanlage mit 60 altersgerechten Wohnungen, befindet sich ein Rewe-Lebensmittelgroßmarkt, ein DM-Drogeriemarkt sowie zwei sogenannte „Torhäuser“ in denen ein Apotheke, eine Physiotherapie, mehrere Arztpraxen und ein Kaffee angesiedelt werden.

Verkehrsgünstig sind vom „Refugium am Mühlenfließ“ in nur wenige Gehminuten der S-Bahnhof und die Bushaltestellen des Bahnhofvorplatzes zu erreichen.

Brückenstrasse

Tagespflege Objektbeschreibung:

Bei dem Objekt handelt es sich um ein  Neubaugebäude mit zentraler Stellung zwischen dem Torgebäude und den Wohnhäusern 1-4 im neuen Ortszentrum von Fredersdorf.

Die Gebäude besteht aus 3 Geschossen (2 Vollgeschosse und ein Staffelgeschoss). Die Gebäude wird in Massivbauweise errichtet.

altersgerechtes Wohnen in Fredersdorf:

  • Betrieb von 0:00 – 24:00 an 7 Tagen die Woche in 3 Schichten,
  • Tages- und Nachtbetreuung von Senioren mit ca. 25 Tages- und ca 5 Nachtpatienten.

Wohnhäuser Objektbeschreibung:

Bei dem Objekt handelt es sich um 4  Neubaugebäude mit zentraler Stellung im neuen Ortszentrum von Fredersdorf.

Die Gebäude bestehen aus 3 Geschossen (2 Vollgeschosse und ein Staffelgeschoss). Die Gebäude wird in Massivbauweise errichtet.

altersgerechtes Wohnen in Fredersdorf:

  • 4 Wohnhäuser mit 1,5 Zimmer, 2 Zimmer, 2,5 Zimmer und 3 Zimmer Wohnungen,
  • Wohnungsgrößen zwischen 43 m² bis 83 m²,
  • Bester Zugang zu Einkaufmöglichkeiten, Ärzten und öffentlichen Transportmitteln (insbesondere S-Bahn und Bus).

o.

Torhaus Objektbeschreibung:torhaus

Bei dem Objekt handelt es sich um ein flexibel aufteilbares Neubau-Gewerbegebäude mit städtebaulich dominanter Stellung als Torgebäude zum neuen Ortszentrum von Fredersdorf.

Das Gebäude besteht aus 3 Geschossen (2 Vollgeschosse und ein Staffelgeschoss), wovon das Erdgeschoss gewerblich vermietet wird, während die beiden Obergeschosse als Arztpraxen genutzt werden. Das Gebäude wird in Massivbauweise errichtet. Im Erdgeschoss weisen alle Räume eine lichte Höhe von 3,30 m auf.