„Vertrauen ist das beste Verhältnis“

„Refugium Heiderose“ Ein Projekt für die Zukunft


Grundsteinlegung "Refugium Heiderose"

Bernau (MOZ) Frank Wachtel hat die Zeichen der Zeit erkannt. „Der Bedarf nach altersgerechten Wohnungen steigt“, weiß der Geschäftsführer der Wachtel Wohnbauten GmbH Berlin. Auf dem Gelände des früheren Kabelwerkes Schönow setzt Wachtel deshalb sein Projekt Refugium Heiderose um. „Wir bauen für Senioren, die ihre Eigenheime aufgeben, aber trotzdem in den eigenen ’vier Wänden’ wohnen wollen“, so der Bauherr.

Download PDF 149 kB | Gesamten Artikel lesen

Menü